Viernheim

Kriminalität Brandstiftung im Winterdorf des RNZ

Zwei Buden verrußt

Archivartikel

Viernheim.Unbekannte haben in der Nacht zum Mittwoch Feuer in zwei Holzbuden des Winterdorfs am Rhein-Neckar-Zentrum gelegt. Feuerwehr und Polizei wurden kurz nach Mitternacht alarmiert, wie die Beamten mitteilten. Die Brandschützer waren mit einem Löschfahrzeug, einem Tanklöschfahrzeug und einem Einsatzleitfahrzeug vor Ort, berichtete Feuerwehrsprecher Lucas Haas. Sie konnten das Feuer schnell löschen.

Nach Angaben der Polizei sind die Holzbauten weiterhin nutzbar. Offensichtlich wurde auf Tischen gezündelt. Ein Tisch wurde beschädigt. Die Buden sind durch Rauch und Ruß verschmutzt. Der Schaden wird laut Polizei auf mindestens 500 Euro geschätzt. Zeugen haben kurz vor Brandausbruch drei bis vier Jugendliche, die bis zu 1,60 Meter groß sein sollen, an den Buden bemerkt. Die Personengruppe, die dunkel gekleidet war, rannte nach Ausbruch des Feuers in Richtung Bauhaus. Wer Hinweise geben kann, sollte sich bei der Polizei in Heppenheim unter der Telefonnummer 06252/70 60 melden. pol/fhm

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional