Viernheim

Feuerwehr Einsatzkräfte erhalten Drehleiterfahrzeug mit neuester Technik / Ausbildung dauert noch Monate / Vorgänger mehr als 30 Jahre im Dienst

Zwei Computer unterstützen die Retter

Viernheim.15,5 Tonnen schwer, ausgestattet mit modernster Technik und rund 800 000 Euro teuer: Die Freiwillige Feuerwehr hat ein neues Drehleiterfahrzeug erhalten. „Es wird uns die Arbeit enorm erleichtern“, freut sich Stadtbrandinspektor Michael Ahnert. Zusammen mit vier Kameraden ist er vor ein paar Tagen zum Hersteller Magirus nach Ulm gefahren, um das „Hubrettungsfahrzeug mit vollautomatischer

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4334 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional