Viernheim

Tennis Der TC Viernheim reagiert mit Investition auf 122 neue Mitglieder seit Jahresbeginn

Zwei Extra-Plätze für die Zukunft

Viernheim.Auch im 70. Jahr seines Bestehens hat der TC Viernheim seinen Blick für die Zukunft nicht verloren. Im Gegenteil: In einer außerordentlichen Mitgliederversammlung fasste der Verein den Beschluss, zusätzlich zur bereits vorhandenen vereinseigenen Halle eine Traglufthalle mit zwei zusätzlichen Courts auf dem Clubgelände zu errichten.

Nötig wurde diese Investition durch eine erfreuliche Entwicklung: Unter dem neuen Trainerteam um Cheftrainer Björn Tihelka, der seit Oktober 2017 beim TC am Ruder ist, sowie den etablierten Kräften Tadeusz Marzec und Christoph Kott erlebt der Verein einen enormen Zulauf. 559 Mitglieder zählt der Verein mittlerweile – das bedeutet einen Zugewinn von 122 Neumitgliedern seit Jahresbeginn.

Das neue Trainingskonzept von Tihelka und seinem Team lockt vor allem leistungsstarke und ambitionierte Jugendspieler an, was zur Wintersaison die ursprüngliche Platzkapazität von vier Hallenplätzen gesprengt hätte. Diese war bereits in der Vorsaison zu 90 Prozent ausgelastet. Dem Anspruch des Vereins, sowohl seinen Mitgliedern im Leistungssport wie auch den Breitensportlern gerecht zu werden, hätte dies nicht mehr genügen können.

Durch die beiden neuen Hallenplätze gewinnen alle. Für die Spieler ergeben sich optimale Entwicklungsmöglichkeiten – leistungsorientiertes Training muss nun auch im Winter nicht mehr an belegten Hallen scheitern. Darüber hinaus legt der Verein selbst den Grundstein für seine weitere Entfaltung und bleibt attraktiv für alle Tennisinteressierten.

Die neue Traglufthalle soll schon zu Beginn der Wintersaison betriebsbereit sein. Mit sechs Hallenplätzen und zwei unterschiedlichen Spielbelägen schafft sich der TC Viernheim ein absolutes Alleinstellungsmerkmal in der Umgebung und beweist: An der Alten Mannheimer Straße will man nicht einfach die Gegenwart verwalten, sondern die Zukunft gestalten. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional