Viernheim

Feuerwehr

Zwei Fahrzeuge geraten in Brand

Viernheim.Jeweils mehrere Tausend Euro Sachschaden sind laut Polizei bei zwei Fahrzeugbränden im Stadtgebiet entstanden. Ein Audi stand gestern, gegen 5 Uhr, in der Illertstraße in Flammen. Eine Anwohnerin alarmierte die Feuerwehr, die das Auto einer Bitburger Firma in kurzer Zeit löschte. Durch die Hitze wurde auch ein vor dem Audi geparkter Pkw im Heckbereich beschädigt. Als Brandursache vermuten die Beamten einen technischen Defekt.

Das Gleiche gilt für einen weiteren Fahrzeugbrand, der sich am Freitag in der Rathausstraße ereignete. Ein 41-jähriger Anwohner hörte laut Polizei gegen 18.35 Uhr vor seiner Wohnung einen Knall und sah, wie aus dem Motorraum seines vor dem Haus stehenden BMW Flammen schlugen. Zusammen mit seiner 44 Jahre alten Frau versuchte er, den Brand zu löschen. Beide wurden dabei durch das Einatmen von Rauchgasen leicht verletzt. Die alarmierten Rettungskräfte versorgten das Paar vor Ort. Die Feuerwehr löschte schließlich den Brand. pol

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional