Viernheim

Coronavirus

Zwei weitere Infizierte

Archivartikel

Viernheim.Zwei weitere mit dem Coronavirus infizierte Personen wurden am Dienstag aus Viernheim gemeldet. Das schreibt das Landratsamt des Kreises Bergstraße in einer Pressemitteilung. Damit sind aus der Stadt momentan elf aktive Fälle bekannt. Wie ein Sprecher des Landratsamts auf Anfrage erklärte, wurden die Personen, die im Zusammenhang mit der am Donnerstag gemeldeten infizierten Lehrkraft an der Alexander-von-Humboldt-Schule stehen, am Montag im Testcenter der Kassenärztlichen Vereinigung in Heppenheim getestet. Zu den Ergebnissen machte der Sprecher jedoch keine Angaben.

Bei der infizierten Person, die am Montagabend im Zusammenhang mit der Friedrich-Fröbel-Schule gemeldet wurde, handelt es sich laut Schulleiter Markus Taube um eine Schülerin. Die Klasse des Mädchens und zwei Lehrer, die direkten Kontakt mit ihm hatten, würden vom Gesundheitsamt über das weitere Vorgehen informiert. Andere Klassen oder Lehrer seien nach derzeitigem Stand nicht betroffen. Auf den Unterrichtsbetrieb an der Fröbelschule hat der Corona-Fall keine Auswirkungen, da gerade Herbstferien sind. red/fhm

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional