Viernheim

VHS Impulsvortrag thematisiert Umgang mit AD(H)S

Zwischen Chaos und Genialität

Viernheim.Einen Impulsvortrag unter der Überschrift „AD(H)S bei Kindern und Erwachsenen – ein Familienthema zwischen Chaos und Genialität“ bietet die Volkshochschule am Donnerstag, 6. Februar, 19.30 Uhr, in der Kulturscheune an. Die Veranstaltung findet im Rahmen der neu gestalteten Bildungsplattform in Kooperation mit der Selbsthilfegruppe AD(H)S statt.

Kai Strugalla referiert über das Aufmerksamkeitsdefizit-Syndrom mit Symptomen wie Konzentrationsschwierigkeiten, Bewegungsdrang, Impulsschwäche und innerer Unruhe. Der Viernheimer Heilpraktiker für Psychotherapie erläutert, was die Verhaltensstörung für den Betroffenen, seine Familie und Partnerschaft bedeutet.

Verändertes Verhalten

Der Bezug von biochemischen Ursachen zur veränderten Art des Denkens und Verhaltens werde aufgezeigt. Der Vortrag ist kostenlos. Um Anmeldung per E-Mail an info@faire-vivre.de oder telefonisch unter der Nummer 06204/98 84 02 wird gebeten.

Als Weiterführung der Veranstaltung findet an zwei Samstagen, 7. und 21. März, jeweils von 11 bis 16 Uhr, ein Workshop zum Thema AD(H)S statt. Im Bürgerhaus werden dann unter Anleitung Strugallas verschiedene Aspekte zum Umgang mit AD(H)S erarbeitet. red/cao

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional