Viernheim

Coronavirus 141 aktive Fälle in Viernheim bekannt

Zwölf weitere Infektionen

Archivartikel

Viernheim.Zwölf weitere mit dem Coronavirus infizierte Personen sind am Freitag aus Viernheim gemeldet worden. Das schreibt das Landratsamt des Kreises Bergstraße in einer Pressemitteilung. Betroffen ist dabei die Friedrich-Fröbel-Schule sowie eine Kindertagesstätte. Zurzeit sind aus der Stadt 141 aktive Fälle bekannt. Aus dem gesamten Kreis wurden 56 neue Infektionen gemeldet. Hier sind 885 aktive Fälle bekannt.

33 Patienten mit einer bestätigten Infektion befinden sich momentan in einem Krankenhaus im Kreis Bergstraße. Zudem besteht bei drei weiteren Patienten ein entsprechender Verdacht. Insgesamt befinden sich nach Angaben des Landratsamts 29 Personen aus dem Kreis mit einer bestätigten Infektion in stationärer Behandlung. Im Kreis Bergstraße gab es innerhalb der vergangenen sieben Tage 364 Neuinfektionen. Das entspricht einer Inzidenz von 134,57 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner. red

Info: Weitere Informationen unter kreis-bergstrasse.de/corona

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker überregional