Worms

Worms Mitgebrachter Alkohol auf Backfischfest verboten

700 000 Gäste erwartet

Archivartikel

Worms.Auf neun Tage voller Tradition und Rummel freut sich die Domstadt Worms, die vom 24. August bis 1. September das Backfischfest begeht. Damit die erwarteten 700 000 Besucher friedlich feiern können, hat die Stadt eine Allgemeinverfügung erlassen, die das Mitbringen von Alkohol auf den Festplatz und sein unmittelbares Umfeld entlang der Rheinpromenade verbietet. Laut Stadtverwaltung seien neben diesen strikten Auflagen eine erhöhte Polizeipräsenz sowie Taschenkontrollen geplant.

Zu den Höhepunkten gehört der Backfischfestumzug mit 80 Schaunummern am Sonntag, 25. August, 14 Uhr, der sich vom Karlsplatz in der Friedrich-Ebert-Straße durch die Innenstadt bis zur „Fischerwääd“ bewegt. Zum Abschluss am 1. September steigt von 14.30 bis 17.30 Uhr im Floßhafen das traditionelle Fischerstechen. Den Schlusspunkt setzt um 21.15 Uhr das Feuerwerk über dem Rhein. 

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional