Worms

Stadtvermessung Worms dokumentiert Flächen

Amt setzt Drohne ein

Worms.Im Wormser Norden wird in den kommenden Wochen öfter das Geräusch eines surrenden Bienenschwarms zu hören sein: „Das Stadtvermessungsamt lässt eine Drohne aufsteigen, um Wiesenflächen und Gehölze zu dokumentieren“, berichtet ein Verwaltungssprecher. So soll der mit einer hochauflösenden Kamera ausgestattete Multikopter die in den vergangenen Jahren umgesetzten Begrünungsmaßnahmen aus der Vogelperspektive dokumentieren, die von der Abteilung Grünflächen und Gewässer im Umfeld der Gewerbegebiete in Auftrag gegeben worden waren.

„Der Einsatz der Drohne erfolgt unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften und ist von der Luftfahrtbehörde genehmigt“, erklärt Dieter Rauh von der Grünflächenabteilung. Im Bild festgehalten werden soll eine Fläche von etwa 13 Hektar, auf der Wiesen- und Gehölzflächen entstehen sollen, die dem Arten- und Klimaschutz dienen. sin

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional