Worms

Weltmusik Mongolischer Künstler singt in Worms

Obertöne aus dem Kehlkopf

Archivartikel

Er war der Star der Festspiele 2018. Mit seinem Kehlkopfgesang verlieh er den Nibelungen während der Aufführung von „Siegfrieds Erben“ nicht nur eine fernöstliche Note, sondern ließ den Dom sprichwörtlich erzittern. Die Festspielgesellschaft hat ihn nun zurückgeholt für einen Auftritt im Rahmenprogramm der aktuellen Inszenierung. Und der Mongole Enkhjargal Dandarvaanchig unternahm mit Freunden

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2190 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional