Worms

Justiz Tatverdächtiger sollte abgeschoben werden

Opfer starb durch Stiche und Schnitte

Archivartikel

Worms/Mainz.Nach der blutigen Beziehungstat von Worms, bei der in der Nacht zum Mittwoch eine 21-Jährige getötet worden war (wir berichteten), hat die Mainzer Staatsanwaltschaft gestern weitere Einzelheiten mitgeteilt. Demnach soll der 22 Jahre alte Verdächtige aus Tunesien seine Freundin erstochen haben. „Die Frau starb durch Stich- und Schnittverletzungen“, sagte Oberstaatsanwalt Gerd Deutschler auf

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1870 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional