Worms

Blick nach Worms „Tao – Drum Hearts“ am Sonntag

Spektakuläre Trommelshow

Archivartikel

Worms.Die Show „Tao – Drum Heart“ ist am Sonntag, 10. Februar, 20 Uhr, im Wormser Theater zu sehen. Mystischer Sound, unbändiger Rhythmus und der Herzschlag japanischer Kampfkunst sind mit „Tao“ verbunden. Die furiosen Rhythmen, die sich zu einem aufpeitschenden Trommelgewitter steigern, haben eine durchschlagende Wirkung. Eine Mischung aus musikalischer Meditation und wilder Kampfkunst, gekrönt von einer minutiös abgestimmten Choreografie erwartet die Zuschauer.

In Japan galt die Trommel schon in den religiösen Kulthandlungen der Frühzeit als Bindeglied zu höheren Mächten, als Sprachrohr, das die Götter und Geister erwecken und ihren Beistand erbitten sollte. Von jungen Musikern in den vergangenen Jahrzehnten als Musikinstrument wiederentdeckt und in ihrer Spielweise modernisiert, beschert sie Tao nun die Begeisterung eines weltweiten Publikums, und das seit rund 15 Jahren. Um die imposanten Trommeln mit bis zu 1,70 Meter Durchmesser zum Klingen zu bringen, wird dem dreizehnköpfigen „Drum Heart“-Ensemble neben ausgesprochenem Rhythmusgefühl vor allem eines abgefordert: körperlicher Einsatz.

„Drum Heart“ ist eine Performance, die mit Laser-Show-Elementen ein atemberaubendes Erlebnis der neuen japanischen Unterhaltungskunst bietet. Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf beim Ticket-Service im Wormser, Rathenaustraße 11, 67547 Worms, bei allen Ticket-regional-VVK-Stellen sowie im Internet. Der Eintrittspreis liegt zwischen 31 und 49 Euro (an der Abendkasse jeweils zwei Euro höher). red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional