Worms

Arbeitsgericht

Stadt Worms muss Ordnungsamt-Mitarbeiter weiter beschäftigen

Archivartikel

Worms.Vier Mitarbeitern des Wormser Ordnungsamtes, die in einer "WhatsApp"-Gruppe unter anderem fremdenfeindliche Bilder ausgetauscht hatten, ist zu unrecht gekündigt worden. Das entschied das Arbeitsgericht Mainz am Mittwoch und gab den Klagen der vier gegen die fristlose Kündigung statt.

Zur Begründung hieß es, der Austausch sei über die privaten Smartphones der Mitarbeiter gelaufen. Sie

...
Sie sehen 36% der insgesamt 1111 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional