Worms

Nibelungenfestspiele II Musikalische Lesung mit Schauspieler André Eisermann und Kammerensemble unter der Leitung von Tristan Meister

Texte über Flucht, Fremdsein und Hass

Archivartikel

„Der Hunne trägt eine Kappe aus Ziegenhaut, er wickelt sich das Schakalfell um den Leib“, gibt André Eisermann das furchtsam vorgefasste Nibelungen-Raunen wieder. „Sogar Christus weicht seiner Gewalt“. Mit dem Fremden und dem „Fremd sein!“, so der Titel der Veranstaltung im Programm der Wormser Nibelungenfestspiele, setzt sich der Schauspieler bei seiner musikalischen Lesung mit dem von

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2558 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional