Worms

Gesundheit Klinikum Worms bezieht neues Mutter-Kind-Zentrum / Millionenschaden wegen angebohrter Wasserleitung

Umzug mit Verspätung

Archivartikel

Worms.Die Kisten sind ausgepackt, die Schränke eingeräumt und die ersten Patienten haben schon ihre Zimmer belegt. Die Kinder- und Jugendmedizin des Klinikums Worms ist in ihr neues Gebäude umgezogen – mit eineinhalb Jahren Verspätung.

Chefarzt Heino Skopnik schüttelt noch immer den Kopf, wenn er an die Zeit zurückdenkt. Im Juni 2016 standen die Mitarbeiter schon einmal mit gepackten Kisten

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4114 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional