Bergstraße

Coronavirus Rolf van Dick, Professor an der Goethe-Universität Frankfurt, über Verschwörungsmythen, Unsicherheiten in Krisenzeiten und abenteuerliche Erklärungsansätze

Der Glaube an machtvolle Gruppen, die angeblich Böses tun wollen

Archivartikel

Bergstraße/Frankfurt.Auf Facebook oder Twitter ploppen sie zwischen Fotos und Beiträgen von Freunden auf und ziehen die Aufmerksamkeit vieler Nutzer auf sich. Die Rede ist von Verschwörungsmythen. Aber warum begegnen wir eigentlich gerade jetzt, in Zeiten von Corona, so vielen von ihnen im Netz, welche Strukturen verbergen sich dahinter, und wie kann man besagte Mythen als solche entlarven?

Professor Rolf

...

Sie sehen 6% der insgesamt 7044 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel