Debatte

Warum sollten wir nach der Corona-Krise Neubauten verbieten, Herr Fuhrhop?

Archivartikel

Die Bauwirtschaft muss zur Umbauwirtschaft werden, fordert der Ökonom Daniel Fuhrhop. Er forscht an der Universität Oldenburg zum Thema flächensparendes Wohnen und meint, Neubau sei schädlich und überflüssig. Ein Gastbeitrag.

Nach der Krise leert sich die Kasse. Billionen Euro sollen die Konjunktur ankurbeln, und es ist unsicher, ob das gelingt. Ganz sicher aber werden die Kassen danach leer sein: Keine gute Zeit für Prestigebauten wie Hauptstadtflughäfen, Isarphilharmonien und Kunsthallenerweiterungen. Doch selbst der alltägliche Neubau kostet zwei- bis dreitausend Euro pro Quadratmeter. Da summiert sich ein neues

...

Sie sehen 5% der insgesamt 8000 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema