Feudenheim

Feudenheim Qualifikationsturnier im Boule beim TSV

Erfolge für Sportlerinnen mit sicherer Hand

Schon früh am Morgen herrschte ein reges Treiben auf der Boule-Anlage der TSV Badenia. Frauen aus Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Hessen trafen sich zur Qualifikation Deutsche Meisterschaft Tireur sowie zur offenen Landesmeisterschaft Tireur und Doublette Frauen in Feudenheim. 54 Mannschaften, also 108 Spielerinnen, kämpften um den Titel. Was gegen 9.30 Uhr bei wunderschönem Wetter begann, endetet gegen 23 Uhr dank einer Flutlichtanlage mit der Ehrung der Siegerinnen.

Es wurde ein langer Tag, nicht nur für Eileen Jenal und Mercedes Lehner. Die beiden jungen Damen stehen im A-Kader der deutschen Nationalmannschaft und konnten ihr Können unter Beweis stellen. Eileen spielt mit ihren 19 Jahren seit elf Jahren Boule, Mercedes (14) seit vier Jahren auf höchstem Niveau.

Präzision gefragt

Daneben gab es noch eine zweite Disziplin, bei der so präzise wie möglich geworfen werden musste. Dafür gibt es in Pétanque und im Boule Lyonnaise das so genannte Präzisionsschießen, eine Art Schieß-Sonderwettbewerb. Hier wurde Hochleistungssport betrieben, der absolute Konzentration über eine lange Zeit erforderte, erklärte Klaus Endres, ein erfahrener Trainer im Frauen-Boule. Joachim Kamrad von der TSV erzählte, dass nunmehr das ganze Jahr über gespielt werden kann. Dazu hat der Verein eine kleine schmucke Halle gebaut, in der auch trainiert werden kann, wenn draußen Schnee liegt. „Frauen-Boule hat in den letzten Jahren einen großen Aufschwung erfahren. Das sieht man nicht nur an zunehmenden Teilnehmerzahlen bei den Wettkämpfen, sondern auch an der zunehmenden Qualität,“ so Kamrad.

Dennoch war immer eine gewisse Lockerheit zu verspüren. Vielleicht lag das daran, dass diese Sportart ursprünglich aus Frankreich stammt, wo es auf öffentlichen Plätzen als Freizeit-Kugelspiel ausgetragen wird.

Mercedes Lehnert und Eileen Jenal gewannen das Finale gegen Bianca Petzold und Ursula Kämmle. Mercedes Lehnert hat sich zudem in einem spannenden Finale gegen Anita Dolores Barthelemy bei der Landesmeisterschaft Frauen im Präzisionsschießen durchgesetzt. Sie ist damit die neue Landesmeisterin. Für die deutsche Meisterschaft Frauen Tir im September haben sich sich Mercedes Lehner, Sabrina Royer, Anita Dolores Barthelemy und Lisa Kamrad qualifiziert. has