Kommentar

Ein kleiner Anfang

Archivartikel

Peter W. Ragge über die neue „Zeitstrom“-Ausstellung

Ganz nett – das ist der Eindruck, der von der nun erweiterten, erneuerten „Zeitstrom“-Ausstellung zum Leben der Amerikaner in Mannheim übrig bleibt. Mehr aber auch nicht.

Schon im Juli 2016 gab es eine erste Ausstellung. Jetzt kamen ein paar Kapitel dazu. Aber letztlich beschränkt sich das auf ein paar Fotos, ein paar Schriftstücke, wenige Flaschen und Bierdosen – sehr viel „Flachware“,

...

Sie sehen 25% der insgesamt 1609 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema