Kultur

Nachruf Der Maler Edgar Schmandt ist im Alter von 91 Jahren in Mannheim gestorben – in meist dunklen Farben schuf er eine zu Zeichen verdichtete Dramatik

Sarkastischer Chronist mit Tiefensonde

Archivartikel

Ein einfaches Leben hatte er nicht, aber ein langes: Edgar Schmandt, am 12. Januar 1929 in Berlin geboren, ist tot. Er starb am Samstag um 11 Uhr im hohen Alter von 91 Jahren im Mannheimer Theresienkrankenhaus. Das bestätigte die Lebensgefährtin des Malers, Christiane Klein, am Sonntag auf Nachfrage.

Schmandts stets jugendlich agiles, freundliches Auftreten enthielt ein Maß an

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4629 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema