Ludwigshafen

Kunst Das Ludwigshafener Wilhelm-Hack-Museum beleuchtet in der Ausstellung "Stimme des Lichts" die Anfänge der Abstraktion

Farben voller Schöpfungskraft

Was muss das für eine Zeit gewesen sein! "Die neuen Künstler", schrieb der französische Dichter Guillaume Apollinaire (1880-1918), "suchen nach einer idealen Schönheit, die nicht mehr nur stolzer Ausdruck der Menschheit sein wird, sondern Ausdruck des ganzen Universums, in dem Ausmaß, wie es sich im Licht vermenschlicht." 1912 besuchte Apollinaire den Maler Robert Delaunay, der wie er in Paris

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4410 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00