Mannheim

Mannheim-Rheinau

Gruppe schlägt und sticht auf Mann ein – Polizei sucht Zeugen

Mannheim.Nachdem ein 38-Jährige am Sonntagmorgen im Mannheimer Stadtteil Rheinau von mehreren Personen zusammengeschlagen und mit einem Messer verletzt worden ist, sucht die Polizei nun nach Zeugen des Vorfalls. Wie die Beamten mitteilten, war der Mann um kurz nach 9 Uhr in der Otterstadter Straße zwischen Dänischer Tisch und Relaisstraße gerade dabei seinen Kofferraum zu beladen, als er von mehreren Unbekannten angegangen wurde.

Die Männer sollen den 38-Jährigen unvermittelt mit mehreren Schlägen und Tritten angegriffen haben. Der Mann soll der Gruppe daraufhin hinterhergerannt sein und habe einen Täter einholen können. Dieser soll daraufhin ein Messer gezogen und ihn mit drei Stichen am Oberschenken verletzt haben.

Die Polizei fand den Mann mit starken Blutungen an Oberschenken und Kopf auf. Die Täter konnten trotz intensiver Fahndungsmaßnahmen nicht aufgespürt werden. Auch zu den Hintergründen des Angriffs war nichts zu erfahren. Ebenso war laut Polizei von dem Geschädigten bislang keine Täterbeschreibung zu erlangen.

Der 38-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht und dort weiter behandelt. Die Polizei sucht unter der Rufnummer 0621/876820 nach Zeugen des Vorfalls, um die Ermittlungen voranzubringen.