Länder

Corona-Folgen Baden-Württemberg und Bayern sagen Prüfung für angehende Ärzte ab / Kritik an föderalem Flickenteppich

Junge Mediziner fürchten Nachteile

Archivartikel

Stuttgart/Mannheim.Wochenlange Debatten zwischen den Bundesländern haben das Chaos nicht verhindert, das beim zweiten Staatsexamen für angehende Ärzte entstanden ist. Baden-Württemberg und Bayern haben die M2-Prüfung mit Verweis auf die Corona-Risiken abgesagt, die Mehrheit der Länder bittet in der kommenden Woche zur Prüfung. Und drei Länder im Osten befragen die Betroffenen.

„In erster Linie ist man

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2916 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema