Hockenheim

Humanismus im Wasserturm Reihe fortgesetzt mit zwei Vorträgen über „Goethe und die Illuminaten“ und „Goethe – Humanist und Freimaurer“

Den freien Willen des Menschen beschworen

„Der Wasserturm ist der Leuchtturm, von dem aus alle wichtige Leute des Humanismus, beginnend mit Johannes Reuchlin (1455 – 1522) in Pforzheim, Karl Jaspers (1883 – 1969) bis hin zu Jan Assmann (*1938) in Heidelberg zu erreichen sind. Somit stehen wir hier im Zentrum des Humanismus.“

Mit diesen Worten beendete Referent Werner H. Heussinger seinen beeindruckenden Vortrag, in dem er

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4287 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional